1. 27 02 2007 07:45

    Das Ziel ist richtig, der Weg falsch!

    Liebe Freunde, das Thema der diesj├Ąhrigen Rosa-Luxemburg-Konferenz “Das geht anders” bedeutet – so verstehe ich es – vor allem die W├╝rdigung der Inspiration, die seit einiger Zeit von verschiedenen L├Ąndern Lateinamerikas ausgeht. Dort wird nach zwei Jahrzehnten sozial vernichtender Rezepte der internationalen Besitzerklasse endlich den Rechten der Massen wieder Geltung gegeben und dar├╝ber hinaus an einer Perspektive gearbeitet.

    Aber wie sieht das in Europa aus? Von hier aus rollt weiter dieses imperiale B├╝ndnis, das sich erm├Ąchtigt, jedes Land der Erde, das sich seiner Zurichtung f├╝r die aktuelle Neuverteilung der Profite widersetzt, aus dem Himmel herab zu z├╝chtigen und seine ganze gesellschaftliche Daseinsform in einen Tr├╝mmerhaufen zu verwandeln. Die propagandistische Vorarbeit leisten dabei Regierungen und gro├če professionelle PR-Agenturen, die Ideologien verbreiten, mit denen alles verherrlicht wird, was den Menschen darauf reduziert, benutzt zu werden.

    Trotzdem gilt hier ebenso: “Das geht anders”. Wo sollte sonst die Kraft zu k├Ąmpfen herkommen? Die spezielle Sache d├╝rfte sein, dass die in Europa ├Âkonomisch gerade abst├╝rzenden gro├čen Gesellschaftsbereiche den chauvinistischen “Rettern” entrissen werden. Sonst wird es nicht m├Âglich sein, die Niederlage der Pl├Ąne des Kapitals zu vollenden und die T├╝r f├╝r eine andere Zukunft aufzumachen.

    Es muss immer wieder betont werden: Schlie├člich ist die Welt geschichtlich reif daf├╝r, dass die zuk├╝nftigen Neugeborenen in ein Leben treten k├Ânnen, das die volle F├Ârderung aller ihrer menschlichen Potentiale bereithalten kann und die Gespenster der Entfremdung von des Menschen gesellschaftlicher Bestimmung vertrieben sind.

    Von SPON

    In alltag | No Comments

    No Comments yet »

    RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

    Leave a comment

    XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Powered by WordPress with a modified Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^
28 queries. 0.171 seconds.